Tauchermaske – Top 3 im Überblick!

Unsere Empfehlung
Schnorchelmaske Easybreath

17 Bewertungen
€ 46,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
octobermoon Scuba Mask

12 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sendream Mask

90 Bewertungen
€ 29,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tauchermaske – Das Wichtigste in Kürze!

Die Revolution des Schnorchelns
Eine völlig neue und vor allem sehr spezielle Möglichkeit des Tauchens bietet Ihnen die Tauchermaske. Mit der Maske sind Sie in der Lage zu schwimmen und zu tauchen, ohne ein Atemgerät zu benötigen. So etwas gab es noch nicht! Die Sauerstoffversorgung erfolgt über den Schnorchel.
Tauchermaske Arten
Zur Zeit gibt es zwei verschiedene Arten von Tauchermasken. Die Vollmaske und das Schnorchelset. Der maßgebliche Unterschied bei den Arten ist, dass man mit der Vollmaske durch die Nase atmen kann und das unter Wasser.
Richtige Pflege
Damit man lange etwas von seiner Tauchermaske hat, sollte diese auch gepflegt werden. Eine Reinigung nach dem Tauchen mit klaren Wasser ist daher wichtig. Zudem empfiehlt es sich, das Silikon der Vollmaske mit Silikonfett zu behandeln. Damit beugen Sie Risse und Bruchstellen an der Maske vor.

Worauf ist beim Kauf einer Tauchermaske zu achten?

Korallenparadies
Abbildung 1: Korallenparadies

Sie träumen davon endlich die verborgene Schönheit der Weltmeere zu erblicken? Vor den schönsten Stränden dieser Welt in das Wasser zu tauchen? Dann kann Ihnen die neuste Sensation beim Schnorcheln schon bald dabei behilflich sein. Die Rede ist von der Tauchermaske. Eine Maske, mit der Sie ohne Tauchflaschen unter Wasser atmen können. Atmen unter Wasser? Das ist unmöglich, werden Sie bestimmt jetzt sagen und uns für verrückt erklären, doch das ist tatsächlich möglich. Die Zeiten, in denen man schwere Tauchflaschen auf den Rücken geschnurrt bekam, sind vorbei. Endlich kann man sich paradiesische Korallenriffe mit nur einer Vollmaske, die Sie über Ihr Gesicht platzieren erkundigen. Die Vielfalt der Meere wartet auf Sie, um auch Sie in seinen Bann zu ziehen.

Tauchermaske – Sichtglas und Sichtfeld

Das Sichtglas für Ihr Sichtfeld besteht aus einem bruchfestem Material. Dies ist häufig Plexi-, Temper- oder auch Verbundglas.

Der Vorteil bei Plexiglas ist, dass es sehr günstig ist und sehr gut verarbeitet werden kann. Dafür ist es im Gegensatz zu anderem Glas nicht kratzfest. Temper- und Verbundglas hingegen sind dafür sehr widerstandsfähig und absolut kratzfest, dies hat allerdings auch seinen Preis. Wenn Ihre Tauchermaske zerkratzt ist, haben Sie natürlich kein schönes Sichtfeld mehr. Um beim Tauchen alles gut erkennen zu können und ein gutes Sichtfeld zu haben ist Temper- und Verbundglas zu empfehlen.

Verbundglas wird sehr häufig von Profis genutzt, da die Qualität von Verbundglas, die Qualität der anderen Gläser um einiges übertrifft.

Es gibt schlimmeres, als bei seinen ersten Expeditionen in die Unterwasserwelt die Tauchermaske wegzuschmeißen, da diese nicht kratzfest ist. Es kann immer wieder vorkommen, dass kleine Steine oder Sand Ihnen entgegenkommen, Plexiglas als Sichtglas kann bei solchen Anforderungen nicht lange mithalten. Daher greifen Sie eher zu einem Temper- oder Verbundglas. Damit haben Sie wesentlich länger etwas von und können so in aller Ruhe die Meere dieser Welt erkunden. Ein gutes Sichtfeld beim Tauchen ist nicht nur sehr hilfreich, sondern eventuell auch die wichtigste Eigenschaft. Wenn Sie beim Tauchen wenig sehen, beeinflusst das natürlich das Taucherlebnis und Sie werden weniger Freude am Tauchen haben.

Tauchermaske – Schnorchel

Ein Schnorchel besteht aus einem Mundstück (meistens Silikon oder weichem Gummi) und dem Atemrohr. Das Rohr hat ein Innendurchmesser von 1,8 cm bis 2,5 cm. Das Atemrohr ist maximale 35 cm lang. Sinnvoll bei einem Schnorchel ist ein Schnorchelset zu wählen, indem das Atemrohr farbig hervorsticht. Damit sind Sie auch wunderbar aus weiterer Entfernung noch sichtbar.

ACHTUNG! Das Atemrohr darf unter keinen Umständen die max. Länge von 35 cm überschreiten. Dies erhöht nur das Risiko einer Pendelatmung. Von der Pendelatmung spricht man, wenn das Volumen des Rohres größer ist als das Volumen der ausgeatmeten Luft. Diese Art der Atmung kann ohnmächtig werden lassen.

Passform einer Tauchermaske

Tauchermasken Größen
Abbildung 2: Tauchermasken Größen

Beim Kauf einer Tauchermaske sollten Sie unbedingt auf die Passform der Vollmaske achten. Die Maske sollte gut auf dem Gesicht aufliegen und keine Druckstellen erzeugen. Achten Sie darauf, dass Sie keinen schmerzhaften Druck auf der Augen-Nasenpartie empfinden. Der Tragekomfort ist immens wichtig, damit Sie ein unvergessliche Zeit in den Ozeanen verbringen können. Nichts ist ärgerlicher, als eine Maske die einen beim Tauchen nur behindert und Schmerzen zufügt. Am besten eigenen sich Vollmasken aus Silikon, da sich das Material am besten an die Kopfform anpassen kann.

Die Masken werden häufig in den US-Größen XS bis XL angeboten. Dazu finden Sie häufig auf den Websites der Hersteller umfangreiche Infografiken, welche sehr hilfreich sein können. Nun können Sie Ihren Kopf in Ruhe abmessen und mit den Infografiken vergleichen, damit Sie auch die beste Tauchermaske für sich finden.

Möchten Sie trotzdem an der Maske die Passform verändern, können Sie das über das Maskenband machen. Das Maskenband besteht häufig aus einem elastischen Gummi, womit eine schnelles um justieren der Maske kein Problem darstellen sollte. Für einen guten Halt ist ein Maskenband ebenfalls sehr hilfreich. Das Material und den Komfort sollten Sie bei dem Maskenband allerdings auch im Auge behalten, damit Sie vollkommen zufrieden mit Ihrer neuen Tauchermaske sind.

Material einer Tauchermaske

Das Material ist ein wesentlicher Faktor bei dem Kauf einer Maske. Das falsch ausgewählte Material hätte verheerende Folgen für den Hersteller als auch für den Kunden. Unbrauchbares Gummi könnte nicht nur die Passform erheblich beeinträchtigen, sondern den Gewinn des Unternehmens beträchtlich schmälern. Falscher Kunststoff wird die Nachfrage der Produkte komplett zurückfahren. Daher haben viele Hersteller in Jahren aus ihren eigenen und auch aus den Fehlern der Konkurrenz gelernt. Daher werden Sie so gut wie nur noch Tauchermasken aus Silikon finden. Nicht nur da dieses Material extrem gut zum Verarbeiten ist, es passt sich auch hervorragend an die unterschiedlichen Gesichter und Köpfe der Taucher an.

Zusatzfunktionen einer Tauchermaske

Zusatzfunktionen sind bei einer Tauchermaske unter Umständen sinnvoll, daher möchten wir Ihnen zwei zusätzliche Eigenschaften einer Maske näher bringen, die unserer Meinung wirklich sinnvoll sind.

  • Sicherheitsglas 

Beim Kauf einer neuen Einglasmaske sollten Sie darauf achten, ob die Maske über Sicherheitsglas verfügt. Sicherheitsglas hat gegenüber herkömmlichen Glasarten den Vorteil, dass es wärmebehandelt wurde und somit extrem stoß- und schlagfest ist. Extreme Temperaturwechsel können dem Sicherheitsglas nichts anhaben.

  • Spritzschutz

Der Spritzschutz verhindert das Eindringen von Wasser in das Atemrohr, was sehr hilfreich ist. Somit können Sie mit ruhigen Gewissen tief durchatmen bei Ihrem nächsten Tauchgang.

  • Tauchcomputer

Ein Tauchcomputer kann ebenfalls sehr hilfreich sein. Dieser Tauchcomputer gehört allerdings nicht zur Tauchermaske, sondern zum Zubehör. Ein Tauchcomputer kann viele Daten für Sie auswerten. Sie haben ein Logbuch, ein Digitalkompass, einen Höhenmesser und vieles mehr mit einem Tauchcomputer.

Was ist eine Tauchermaske?

Schwimmer mit Tauchermaske
Abbildung 3: Schwimmer mit Tauchermaske

Zunächst einmal muss man die Tauchermaske von der herkömmlichen Schwimmbrille unterscheiden. Die Schwimmbrille dient hauptsächlich dazu, die Augen von Leistungsschwimmern oder von Schwimmern mit empfindlichen Augen (Chlor-Unverträglichkeit) zu schützen. Die Vollmaske hingegen dient hauptsächlich dazu, Ihren Badeurlaub in ein unvergessliches Abenteuer unter Wasser zu versetzen.

Zudem möchten wir Ihnen noch den Unterschied zwischen Tauchen und Schnorcheln näher bringen, da diese Begriffe häufig miteinander verwechselt werden.

  • Tauchen

Als Tauchen bezeichnet man die Unterwasserfortbewegungsmöglichkeit, die daraus ausgerichtet ist tiefere Gebiete des Meeres, Sees zu erreichen. Um die Tiefen der Meere zu erforschen, bekommt man eine Tauchflasche sowie einen Atemregler zur Verfügung gestellt. Der Sauerstoff in der Flasche soll ausreichend sein, um mehrere Meter in die Tiefe zu tauchen ohne dabei auf den Sauerstoff verzichten zu müssen. Der Atemregler sorgt dafür, dass das Atemgas aus der Tauchflasche dem herrschenden Druck der Umgebung (Wasser) angepasst wird.

  • Schnorcheln

Beim Schnorcheln wiederum schwimmt man sehr nah unter der Wasseroberfläche, wobei das Atemrohr des Schnorchels aus dem Wasser herausragt. Somit kann sichergestellt, werden das dem Schnorchler auch dauerhaft Sauerstoff erreicht.

Bei glasklarem Wasser können Sie mit einer Outdoor- / Unterwasserkamera unvergessliche Aufnahmen von der Schönheit der Natur machen! Wir können Ihnen dabei die GoPro Kameras der Firma GoPro nur ans Herz legen. Als Marktführer im Bereich Outdoorkameras weiß das Unternehmen ganz genau, was Qualität und Leistung bedeutet. Mit einer GoPro werden Sie mit Sicherheit gestochen scharfe Aufnahmen machen können.

Vor- und Nachteile einer Tauchermaske

So nun haben Sie einen Einblick in die Welt der Tauchermaske erhalten. Nun möchten wir Ihnen allerdings auch die Vor- und Nachteile einer Tauchmaske gegenüber einem herkömmlichen Schnorchelset nicht vorenthalten. Hierzu finden Sie in diesem Abschnitt eine anschauliche Auflistung der Vor- und Nachteile der Einglasmaske.

Vorteile einer Tauchermaske

  • Klarer Ausblick durch das Sichtglas auf die schöne Unterwasserwelt
  • Sie können weiterhin durch die Nase und dem Mund atmen
  • Augen und Schleimhäute sind vor dem Salzwasser der Meere geschützt
  • Einfache Handhabung
  • Selbsterklärende Bedienung
  • Hochwertiges Material
  • Passgenauer Tragekomfort beim Tauchen

Nachteile einer Tauchermaske

  • Tieftauchen ist mit einer Schnorchelmaske nicht möglich

Tauchermaske Arten

Grundsätzlich können Sie die Tauchermaske zwischen zwei Arten von Masken unterscheiden. Dazu haben wir Ihnen anschaulich einen Überblick in unserer Tabelle zur Verfügung gestellt.

 Art Information
 Vollmaske

Tauchermaske

Mit der Vollmaske erhalten Sie ein Produkt, das Ihr komplettes Gesicht bedeckt. Dadurch können Sie ohne Probleme aus der Nase und dem Mund Atem. Diese Maske kommt einer Vollgesichts-Tauchmaske nach, mit dem Unterschied das die Vollmaske über keinen Atemregler verfügt.
 Schnorchelset

Tauchermaske

Der Inhalt von einem Schnorchelset ist immer eine Tauchermaske und ein Schnorchel. Wenn Sie bereits Erfahrung mit dem Schnorcheln haben und problemlos aus dem Schnorchel atmen können, dann ist das Schnorchelset genau das Richtige für Sie.

Zusätzlich erhält man häufig zu dem Schnorchselset Flossen zum erfolgreichen Tauchen dazu.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjExMyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9CazRwdnktQjlPZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Testbericht: Easybreath zaubert ein Lächeln ins Gesicht!

Tauchermaske – Hersteller / Marken

Auch bei Tauchermasken gibt es Marken aus jedem Preissegment. Die bekanntesten Marken sind Decathlon, Aqua Lung & Tribord. In diesem Abschnitt unseres Produktvergleichs möchten wir Ihnen einige interessante Informationen über die Hersteller und Marken von Tauchermasken an die Hand geben, welche sehr hilfreich sein können.

Decathlon

Der französische Sportartikelhersteller und Händler ist eine wahre Größe im Sportbereich. Das Unternehmen kann bis jetzt schon mehr als 1000 Filialen in 29 Ländern verbuchen. Davon sind mittlerweile 34 in Deutschland errichtet worden. Decathlon beschäftigt momentan weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter. Der Umsatz des Unternehmens zeigt deutlich das es zu den Big Playern gehört. Allein im Jahr 2013 konnte Decathlon einen Umsatz von 7,4 Mrd. einstreichen (Tendenz steigend). Das Head Quarter liegt in Villeneuve-d’Ascq (Frankreich) an der Grenze zu den Niederlanden. Decathlon ist für seine große Auswahl an Produkten bekannt. So auch bei den Tauchermasken. Die Tauchermasken von Decathlon bietet einen hohen Komfort und eine gute Qualität.

Aqua Lung

Die Konkurrenz in Bereich Tauchausrüstung für Decathlon kommt ebenfalls aus Frankreich. Die Rede ist von Aqua Lung International. Das Unternehmen hat sich speziell an militärische, professionelle und Leistungstaucher gerichtet. Aqua Lung International wurde 1946 von Jacques-Yves Cousteau und Émile Gagnan gegründet. Damals hieß das Unternehmen noch „La Spirotechnique“. Heute hat das Unternehmen mehr als 500 Mitarbeiter weltweit. Neben Aqua Lung International gehört die Tochtergesellschaft Aqua Lung America zum Konzern. Aqua Lung America ist ausschließlich für den amerikanischen Kontinent zuständig. In Sachen Tauchermasken gehört Aqua Lung zu den Marktführern der Tauchausrüstung.

Tribord

Tribord ist die Eigenmarke von Decathlon im Bereich Wassersport. Unter der Marke Tribord finden Sie alles was Sie für Ihren Wassersport benötigen. Ob Surfen, Tauchen oder auch Paddeln. Aus diesem Grund hat Decathlon auch seine eigenen Tauchermasken entwickelt. Das Unternehmen weiß, dass Ihre Kunden bereits seit Jahren auf Qualität bei Decathlon zählen können und so auch bei Tribord.

Richtig Schnorcheln mit der Tauchermaske lernen

Schnorcheln oder auch Tauchen soll gelernt sein. Nicht ohne Grund gibt es unzählige Tauchkurs-Angebote an den Stränden. Werfen Sie doch mal einen Blick bei Ihrem nächsten Sommerurlaub darauf, ob an Ihrem Urlaubsziel ebenfalls solche Kurse angeboten werden. Unter Umständen kann Ihnen Ihr Reisebüro sogar bei der Vermittlung eines geeigneten Kurses behilflich sein.

Damit Sie bestens vorbereitet in den nächsten Sommerurlaub starten können, möchten wir Ihnen eine kurze Anleitung an die Hand geben, womit Sie sich zu Hause schon einmal vorbereiten können.

Neben der richtigen Tauchermaske können wir Ihnen auch einen passenden Neoprenanzug sowie Flossen empfehlen. Mit dem Anzug werden Sie in kalten Gewässern nicht frieren und mit den Flossen können Sie sich wesentlich besser durch das Wasser bewegen. Das investierte Geld ist unserer Meinung nach sinnvoll angelegt.
  1. Lernen Sie das korrekte Ein- und Ausatmen mit einem Schnorchel, vorerst noch an Land.
  2. Im nächsten Schritt befüllen Sie Ihre Badewanne mit Wasser und üben das richtige Atmen durch das Atemrohr unter Wasser.
  3. So langsam kommen wir dem richten Schnorcheln näher. Nun üben Sie das Schnorcheln in einem Schwimmbad in Ihrer Nähe. Bei dieser Übung müssen Sie versuchen sich einfach bäuchlings treiben zu lassen. Dabei ist es wichtig, dass Sie ruhig und entspannt atmen. Sowohl beim Tauchen als auch beim Schnorcheln ist eine ruhige und konstante Atmung enorm wichtig.
  4. Nun heißt es üben, üben und nochmals üben. Die Übungen aus den ersten Schritten können Sie so oft wiederholen, wie Sie möchten. Dabei ist zu beachten, dass Sie auch wirklich üben, sonst werden Sie langfristig nicht den gewünschten Erfolg beim Schnorcheln erzielen den Sie möchten.
  5. Sie haben wie verrückt trainiert und können es nicht mehr abwarten endlich in offenen Gewässern zu schnorcheln? Dann mal los! Nehmen Sie bitte trotzdem zur Not jemanden mit der Sie unter Umständen bei Komplikationen / Problemen behilflich sein kann. Nun aber wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Schnorcheln.

Ein Rat, den wir Ihnen als Anfänger noch auf den Weg mitgeben möchten: Machen Sie bitte nicht den Fehler und überschätzen Sie Ihre anfänglichen Fähigkeiten beim Schnorcheln. Die besten Taucher und Schnorchler haben Jahre dafür gebraucht, um solch eine Erfahrung und Sicherheit beim Schnorcheln zu erhalten. Fangen Sie daher lieber klein an, indem Sie in einem See in der Nähe mit Freunden zusammen Schnorcheln.

Wir sagen Ihnen das, weil die See ihre eigenen Regeln hat und somit völlig unberechenbar ist.

Eine super Möglichkeit zum Schnorcheln sind Buchten. Dort herrscht so gut wie kein Wellengang. Dort können Sie in Ihrem nächsten Urlaub mal Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen!

Abschließend haben wir für Sie noch ein interessantes Video, in dem Sie weitere sinnvolle Tipps und Tricks zum richtigen Schnorcheln erhalten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjExMyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9naHI1TG9iNXdLRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Video: Schnorcheltipps vom Experten

Wissenswerte zum Tauchen mit Tauchermaske

Kann man eigentlich eine Brille unter der Tauchermaske tragen?

Tauchermaske
Abbildung 4: Taucher im Ozean

Eine Frage, die sicherlich für Brillenträger interessant ist. Ist es wirklich möglich eine Brille unter der Tauchmaske zu tragen? An dieser Stellen müssen wir Sie leider enttäuschen. Die Tauchermaske ist nicht für Brillen ausgelegt worden. Die Passform wurde exakt für das Gesicht und der Kopfgröße des Tauchers konzipiert. Eine Brille unterhalb der Vollmaske würde den Komfort beim Tragen erheblich beeinträchtigen. Für Brillenträger, die auf Ihre Brille angewiesen sind, aber trotzdem nicht auf das Tauchen verzichten möchten, gibt es die Möglichkeit von Sonderanfertigungen. In einer Sonderanfertigung wird das herkömmliche Glas durch Glas mit Sehstärke ausgetauscht. Allerdings ist solche eine Tauchermaske im Gegensatz zu normalen Modellen eine äußerst teure Angelegenheit. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen können, wäre dies eine sinnvolle und günstigere Alternative zur Sonderanfertigung.

Ab welchem Alter darf man mit einer Tauchermaske schnorcheln?

Sie möchten im nächsten Sommerurlaub mit Ihren Kindern gemeinsam die Meereswelt erkunden sind sich aber nicht sicher ab welchem Alter, das sinnvoll ist? Dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Die meisten Hersteller empfehlen die Nutzung einer Tauchermaske ab dem 10. Lebensjahr. Achten Sie bei Ihrem Kauf auf eine Tauchermaske Kind. Solche Masken sind wie Schwimmbrillen extra für die Kopfgröße und der Passform eines Kindes entworfen worden.

Warum beschlägt eigentlich eine Taucherbrille?

Ein Thema, von dem bereits Brillenträger ein Lied von singen können. Die Rede ist vom Beschlagen einer Brille, in diesem Fall von der Taucherbrille.

Die meisten Taucherbrillen oder auch Masken verfügen heutzutage über ein Antibeschlagmittel, welches ein Beschlagen verhindern soll. Allerdings wird das Antibeschlagmittel auf die Dauer durch die Nutzung ziemlich beansprucht. Dies hat zur Folge, dass die Schwimmbrille oder auch die Vollmaske den Film von dem Antibeschlagmittel verlieren und die Tauchermaske wieder anfängt zu beschlagen.

Gründe, warum das Antibeschlagmittel Ihre Wirkung verliert, sind zu einem das Salz- / Chlorwasser oder auch unsere Spucke. Es entstehen chemische Reaktionen mit den Stoffen aus Spucke, Chlor und Salz.

Spucke? Als völliger Anfänger im Bereich des Tauchens wird Ihnen wohl diese Methode völlig suspekt sein. Aber diese Art ist eine weit verbreitete Möglichkeit, um die Taucherbrille beschlagfrei zubekommen. Dafür spuckt man einfach in die Brille hinein und wäscht anschließend die Brille mit klarem Wasser aus. Die Stoffe in der Spucke sollen nachweislich die Reaktion des Beschlagens (kalte Luft trifft auf warme Luft) verhindern.

Abschließend haben wir für Sie noch einen  interessanten Beitrag von „Wissen macht Ah“. Dort wird anschaulich demonstriert, warum eigentlich eine Taucherbrille beschlägt und was man eigentlich dagegen unternehmen kann.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMjAwIiBoZWlnaHQ9IjExMyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9tLUhEdFRvV2p4WT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Video: Warum beschlägt eine Taucherbrille? – Wissen macht Ah! – DAS ERSTE – WDR   

Tauchermaske – Fazit

Wir hoffen, wir konnten Sie in unserem Artikel über Tauchermasken ausführlich über das Thema Tauchen informieren. Wir sind von den Vorteilen der speziellen Tauchermaske absolut überzeugt. Man erhält ein hochwertiges Produkt, womit man im Stande ist, die schönsten Riffe dieser Welt zu bestaunen, ohne dabei die Luft anzuhalten!

Die Tauchermasken der bereits genannten Hersteller sind wirklich einfach zu bedienen. Und genau so sollte auch eine Maske zum Tauchen konzipiert sein. Sie können eine Tauchermaske schnell aufsetzen ohne eine endlos lange Anleitung zu lesen. Niemand möchte im Urlaub am Strand mit einem Handbuch stehen, wogegen andere Urlauber bereits in die Tiefe der Meere eingetaucht sind. Die Einglasmaske gibt Ihnen das Gefühl von Freiheit. Die Zeiten der schweren Taucherbrillen sind vorbei. Einfach die Maske aufsetzen und in das Wasser eintauchen. Sie werden dabei eine wesentliche Leichtigkeit beim Tauchen bemerken, da Sie nicht mehr mehrere Kilogramm auf dem Rücken herumtragen müssen.

Wir sind davon überzeugt, dass Sie mit der Tauchermaske in eine neue Welt eintauchen werden und die alte Welt für einen Augenblick vergessen.

Tauchen oder auch das Schnorcheln an der Wasseroberfläche gibt Ihnen das Gefühl von Ruhe und des Entspannt-Seins. Keine lästigen Telefonate, kein Stapel an Dokumenten auf dem Schreibtisch. Nur Sie und das Wasserreich.

Sie möchten auch gerne einen unvergesslichen Urlaub mit einem schönen Taucherlebnis verbinden? Dann können wir Ihnen unsere Modelle aus dem Tauchermaske Produktvergleich nur ans Herz legen.

Sie bekommen:

  • Als erstes erhalten Sie hochwertig verarbeitete Masken, welche mehrfach für den Markt geprüft worden sind.
  • Sie werden ebenfalls ein neues Gefühl von Freiheit kennenlernen mit einer geeigneten Tauchermaske.
  • Die Revolution des Tauchens erhalten Sie für weniger als 100  €!
  • Am Ende werden Sie noch ein Erlebnis wovon Sie Ihren Enkelkindern noch erzählen werden.

Sie möchten das alles auch haben? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Empfehlung aus dem Produktvergleich näher an. Sie werden begeistert sein! Wir können Ihnen daher unsere Produkte nur weiterempfehlen. Eventuell wird das Tauchen für Sie zu einer echten Leidenschaft. Mit den Modellen werden Sie einen atemberaubenden Urlaub haben, da sind wir uns sicher!

Schnorchelmaske Easybreath
von Tribord
  • Größen gemessen vom Kinn bis zur Augenmitte
  • XS 10cm, S/M 10-12 cm, M/L 12-13 cm L/XL > 13cm
  • EASYBREATH - WIE FINDE ICH DIE RICHTIGE GRÖSSE?
  • Damit Sie die Vorteile der Easybreath beim Schnorcheln optimal nutzen können, sollten Sie unbedingt die passende Größe für Ihre Gesichtsform auswählen.
  • Eine zu kleine Maske schränkt den Tragekomfort ein, während bei einer zu großen Maske Wasser eindringen kann. In unserem Sortiment finden Sie die Easybreath in vier verschiedenen Größen, wobei Sie individuell abmessen können, welche Schnorchelmaske am besten zu Ihnen passt. Messen Sie dazu mit geschlossenem Mund den Abstand zwischen der Nasenwurzel und der Unterseite des Kinns.
Aqua Lung ABC
von Aqua Lung
  • Tauchmaske: Hochwertige 2 Glas Tauchmaske mit geringem Innenvolumen. Medizionisches, antiallergisches, formbeständiges Kristall Silikon. Hervorragender Tragekomfort und perfekte Dichteigenschaften. 4 mm Sichtscheibe, Tempered Glas (Sicherheitsglas). Drehbares Komfortschnallen-System für perfekte Passform und leichtes einstellen. CE nach ANS (American national Standard) geprüft
  • Schnorchel: Hochwertiger anatomischer Schnorchel für Erwachsene mit. Hydrokomfort Silikon Mundstück, Ausblasventil und Hydro-Spitzschutz. Adhesion Dry Top Spritzschutz. Anatomisches Schnorchelrohr mit Signal Hydro-Adhesion Dry. Hochwertiges Hydrokomfort Silikon Mundstück. Hochwertiges Single Valve Ausblassystem. Verstellbarer Quick Clip Schnorchelhalter
  • Inklusive hochwertiger Aqua Lung Netztasche zum bequemen Transport und Austrocknen.
  • Geschlossene Flosse mit Top Preis- Leistungs- Verhältnis. Geschlossenes anatomisches Fussteil mit bester Passform und hervorragendem Tragekomfort. Hoher Schwimmkomfort durch Flossenblatt aus zwei Materialien ( EVA Ethylen Vinyl Azetat und Thermoplastischer Gummi). Die verstärkten erhöhten Setenstabilisatoren, das softe Proflex Kanalsystem sowie die Direction Control Fins ermöglichen gute, individuelle Vorschub- und Steuerungseigenschaften. Die verstärkten erhöhten Setenstabilisatoren, das softe Proflex Kanalsystem sowie die Direction Control Fins ermöglichen gute, individuelle Vorschub- und Steuerungseigenschaften. Integrierte An- und Ausziehhilfe für bequemen Ein- und Ausstieg.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Datenschutz

Zurück